Fallstaff Zweigelt Grand Prix Sieg
30 Jahre Jubiläum

Weißweine

Die Weißweinsorten Welschriesling, Muskat Ottonel und Sauvignon blanc werden in Edelstahltanks, Chardonnay auch in Barriques, vergoren und ausgebaut. Das Ergebnis sind dichte Weine mit konzentrierter Fruchtfülle. Die international geprägte Cuvèe d`Argent ist das Top-Produkt des Weißweinsortiments.

"Welschriesling 2017"
Welschriesling 2017
trocken, leicht, fruchtig

Der Welschriesling ist österreichweit, am stärksten allerdings rund um den Neusiedlersee im Burgenland, verbreitet.

Diese spätreifende Sorte, die auch in der Steiermark einen hohen Stellenwert hat, darf nicht mit dem Rheinriesling verwechselt werden der vor allem in Niederösterreich vorkommt.

Der Welschriesling hat ein feines, in guten Jahren aber auch durchaus intensives Bukett. Er wird meist fruchtig, trocken und säurereich ausgebaut. Aber auch für die Süßweinerzeugung ist diese Sorte dank dicker Beerenschale gut geeignet.

Der Welschriesling des Weingut Franz Schindler kann typische Charakteristiken dieser Sorte aufzeigen. Der trockene eher leichte Wein weist ein angenehmst frisches Frucht-Säurespiel auf und sollte jung und gut gekühlt getrunken werden. Egal ob als Aperitif zu leichten Speisen oder ganz einfach zu fröhlichen Tischrunden gefällt dieser klassisch-österreichische Tropfen!

 6,00       0.75 l

« zurück zur Übersicht