Blaufränkisch 2023

trocken, fruchtig, mild und zugänglich

Kategorie:

 7,00

SKU: diw-wine-00-12

Als ganz anderer Weintyp präsentiert er sich wenn der Boden schwer, lehmig und sehr nährstoffreich ist. Ein Duft der an sehr reifen Waldbeeren erinnert, eine gewaltige Substanz unterstützt von einem kernigen Tanningerüst und eine Persistance die kein Ende zu nehmen scheint, so präsentiert sich ein Blaufränkisch der auf einem hohen qualitativen Level gekeltert wurde. Außerdem besticht die lange Lebhaftigkeit und die Lagerfähigkeit dieser Weine.

Der „leichte“ Blaufränkisch vom Schindler, wie er gerne genannt wird, muss eindeutig zur ersten vorhin beschriebenen Kategorien gezählt werden. Die typische würzige nase und die tiefe Farbe diese Weines lässt keine Zweifel an der Sorte aufkommen und der elegante Körper harmoniert blendend mit der Tanninstruktur des Weines!

Der Blaufränkisch ist eine typische burgenländische Rotweinsorte.
Nach dem Krieg als Massenträger verwendet, erkannte man früh die hohen qualitativen Eigenschaften dieser Traube, die ihn heute zu der meist angepflanzten Rotweinsorte im Burgenland machte.

Wie geschaffen für die burgenländischen Bodenverhältnisse, kann man diese Edelsorte zu sehr vielseitigen Produkten verarbeiten. Einen in der Nase intensiv nach Frucht und Würze duftenden, mit rundem Körper versehenen Wein, der sehr lebhaft aber doch angenehm zu trinken ist erhält man, wenn der Blaufränkisch auf leichten eher sandigen Boden gedeiht!

* 2 Vinaria Sterne *