Philosophie

Das Weingut Franz Schindler ist seit Generationen ein Familienbetrieb und liegt im Burgenland, direkt am Westufer des Neusiedlersees in Mörbisch.

Die 15 Hektar Weingarten (70% Rot- und 30% Weißwein) befinden sich in den besten Mörbischer Rieden und werden nach strengsten Qualitätskriterien bearbeitet.

Der Rebschnitt und die damit verbundene Ertragslimitierung bilden den Grundstein für die angestrebte Substanz und Dichte der Weine. Das pannonische Klima mit dem Einfluss des Sees und die extreme Mengenreduktion im Weingarten sorgen jedes Jahr für tolle Reife und Gesundheit der Trauben.

Philosophie
Philosophie
Philosophie

Die Weißweinsorten Welschriesling, Muskat Ottonel und Sauvignon blanc werden in Edelstahltanks, Chardonnay auch in Barriques, vergoren und ausgebaut. Das Ergebnis sind dichte Weine mit konzentrierter Fruchtfülle. Die international geprägte Cuvée d`Argent ist das Top-Produkt des Weißweinsortiments.

Die Moste der Rotweine aus den Rebsorten Blaufränkisch, Zweigelt, Merlot und Cabernet Sauvignon vergären bis zu zwei Wochen auf der Maische. Nach dem biologischen Säureabbau reifen die Jungweine entweder im großen Eichenfass oder wie Cuvée d`Or, dem Spitzenprodukt des Hauses, bis zu 24 Monate in neuen Barriques. Tiefe Farbe, ein dunkelfruchtiges Bouquet, substanzreiche Körper und eine gewaltige Tanninstruktur zeichnen diese Weine aus.

Die Süßweine aus dem Hause Franz Schindler, zumeist aus den Rebsorten Bouvier Traube und Chardonnay, bestechen durch ihre Harmonie, Kraft, Fruchttiefe und feine Säure.
Nie vordergründig süß, stets vom Alkohol gut gestützt, gehören sie ebenso wie die Weiß- und Rotweine zu den großen Weinen Österreichs.

Die Philosophie des Hauses Schindler, großen Weinen mehr Fassreife zu gönnen und erst später in Flaschen bzw. in den Verkauf zu geben, wird durch Spitzenplätzen bei Verkostungen bestätigt.